• Aubert & Klaftenberger a Geneve gilt bronze clock

    €4,500.00

    There is only 1 item left in stock.

    Exceptional - 19th Century Large Gilt Bronze Ormolu Louis XVI Style Cherub Mantle Clock - Aubert & Klaftenberger a Geneve, with two cherubs sitting drinking water from a shell on a serpentine shaped gilt bronze and white Carrara marble base, striking the hours and half hours on a bell, signed white enamel dial Aubert & Klaftenberger a Geneve.

    Circa 1870 

    Size: 

    working, good condition, needs a good cleaning.

    Aubert & Klaftenberger were in business in London from 1839 to 1857 and are recorded again in 1881. Charles Klaftenberger was trading from 1863 to 1881. Alone or in partnership these two retailed some of the very finest French Carriage clocks. These frequently show the address 157 Regent Street, two doors away from T Martin & Co, another noted retailer. 

    Schweizer Uhruhrenfabrikation  D.F. Aubert gründete mit Charles Ignaz Klaftenberger in London im Jahre 1835 die Firma Aubert & Klaftenberger in London. Die Firma war in Regent's Street 157 ansässig, und lieferte komplizierte Qualitätsuhren. Neben Kleinuhren waren auch Großuhren im Programm. Prinz Albert und Königin Victoria gehörten zu der Kundenkreis der Firma und wurde dann auch zum Horuhrmacher ernannt (Watchmakers to the Queen & H. R.H. the Prince Albert). Beim Weltausstellung in London 1851 erhielt die Firma ein Ehrenvolle Erwähnung. Die Firma war in Genf, Wien, Paris und Londonvertreten.  

    D.F. Aubert war von 1820 bis 1864 in Genf tätig als Uhrmacher, vermutlich geht es um David Frédéric Aubert, Sohn des Uhrmachers Jacques David Henri Aubert. Charles Ignaz Klaftenberger (1702-1874) war ein geschickter Uhrmacher und Vizepräsident des Britischen Horological Institute. BHI. 


    Reviews